Virtueller Rundgang

Modern und komfortabel und mit
viel Liebe zum Detail

Virtueller Rundgang

Unsere Ferienwohnungen haben wir für Sie mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Einen eigenen Eindruck erhalten Sie bei einem virtuellen

ANZEIGEN Rundgang durch die Wohnungen.

 

Aktuelles / Veranstaltungen
in und rundum Dresden

Dresden - Stadt der schönsten Weihnachtsmärkte

Dresden - Stadt der schönsten Weihnachtsmärkte

Herzlich Willkommen in Dresden zur Weihnachtszeit - Besuchen Sie auch in diesem Jahr die schönsten Weihnachtsmärkte der Stadt !

Kulturangebote und Sehenswürdigkeiten für Dresden und Umgebung

Frauenkirche Dresden

Frauenkirche Dresden 

Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger

Fürstenzug

Der Fürstenzug

Schloss Pillnitz
 

Schloss Pillnitz

 

Dixiland-Festival in Dresden

Jedes Jahr im Mai herrscht in Dresden wieder das Dixi-Fieber. Es lockt mit vielen Veranstaltungen, Openair-Konzerten und Paraden Besucher aus vielen Nationen an.

Dresdner Neustadt

Hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Szeneviertel etabliert. Viele Kneipen, Cafés, Discos, Restaurants, Boutiquen und kleine Geschäfte sorgen für das besondere Flair in diesem Stadtteil.

Dresdner Panometer

Auf monumentalen 105 Metern Länge und 27 Metern Höhe – Im Maßstab 1:1 versetzt Sie Yadegar Asisis Panoramagemälde in eine der bedeutendsten Epochen Dresdens. Aber Sie können die Stadt nicht nur sehen, sondern sogar hören. Das Stimmengewirr auf den Straßen, die vorbeifahrenden Kutschen, die Hammerschläge der Handwerker und auch die Rufe des Nachtwächters. Denn Sie erleben Dresden nicht nur bei Tag. Langsam verdunkelt sich das Panorama, geht in eine Abendstimmung über, um schließlich das barocke Dresden in einer Sommernacht zu zeigen. Diese einzigartige sinnliche Wahrnehmung wird auch durch die eigens für 1756 DRESDEN komponierte Musik von Eric Babak zu einem nachhaltigen Erlebnis. Sehen – Staunen – Begreifen.

Dresdner Zwinger

Der Dresdner Zwinger ist ein Lustschloss mitten in der Stadt und wurde 1709-1732 als Austragungsort von Turnieren und höfischen Lustbarkeiten erbaut. Heute wird der Bau u.a. für Konzerte und die Dresdner Zwingerfestspiele genutzt und beinhaltet außerdem die Gemäldegalerie Alte Meister, die Rüstkammer, die Porzellansammlung, das Museum für Mineralogie und Geologie, sowie den Mathematisch-Physikalischen Salon.

Frauenkirche

Die wieder aufgebaute Frauenkirche bildet mit dem Neumarkt das Herz von Dresden. Das Wahrzeichen aus Sandstein wurde von George Bähr in der Zeit von 1726 bis 1734 erbaut. Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde die Kirche wieder aufgebaut und am 30. Oktober 2005 wieder eingeweiht. 

Fürstenzug

1000 jährige Geschichte der Regenten des Hauses Wettin in Porzellan. Es gilt als das größte Porzellanbild der Welt.

Gläserne Manufaktur von Volkswagen

In der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen wird seit 2001 der Phaeton gefertigt. Mit ihrem Bau verband Volkswagen die Idee einer neuen Oberklasse – gefertigt mit dem Anspruch, innovativen Automobilbau mit den überlieferten Werten traditioneller Manufakturen zu verknüpfen und durch eine offene, transparente Architektur zu einem kommunikativen Ereignis zu machen.

Die Gläserne Manufaktur wurde nicht in einem Industriegebiet vor den Toren Dresdens, sondern mitten im Herzen der Elbmetropole errichtet, nur 10 Gehminuten von der Altstadt entfernt, direkt am Großen Garten. Peter M. Bode stellt in einem Artikel in art Das Kunstmagazin, 04/2002 nicht ohne Staunen fest: „Dass die Dresdner VW-Fabrik sich inmitten der Stadt ansiedeln konnte, ist ein Novum. Galt doch jahrzehntelang der städteplanerische Grundsatz der Moderne, dass Wohnen und Produzieren in der Stadt unvereinbar seien.“

Großer Garten

Der Große Garten ist ein rechteckiger, 155 Hektar umfassender Park in der Mitte Dresdens.Er wird von 3 Längs- und einer Querachse durchschnitten, ist zum Teil planmäßig bepflanzt, mit großen Rasenflächen, an anderen Stellen ähnelt er dann wieder einem kleineren Wald. Die mittlere Längsachse ist asphaltiert und lädt nicht nur zum Spazieren, sondern auch zum Skaten ein.

Pfunds Molkerei

1880 gründeten die Gebrüder Pfund die Dresdner Molkerei, die sich im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen, weltweit expandierenden Unternehmen entwickelte. Heute können Besucher den mit historischen Fliesen ausgebauten Laden an der Bautzner Straße bestaunen und wird sehr gern als Zwischenstopp bei einer Stadterkundung genutzt.

Schloss Moritzburg

Das romantische Schloss auf einer Insel in mitten einer Teichlandschaft ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Bastei

Der Nationalpark mit seinem bizarren Felsengebirge liegt südlich von Dresden. Lohnend sind die Ausflüge zur weltberühmten Bastei, in die Schrammsteine, auf den Lilienstein oder zur Festung Königsstein.

Schloss Pillnitz

Es erwartet Sie ein barockes Schloss mit fernöstlichem Charakter. Der große Schlosspark mit labyrinthischem Heckengarten lädt zum Verweilen und Erholen ein. Zwischen Mitte Februar und April steht die bekannte Pillnitzer Kamelie in karminroter Blüte.

^ nach oben